eine küche für Halle

gute küche

Die Küche ist für mich das Zentrum der Wohnung und somit der Aufenthaltsort Nummer Eins. Dort wird gesessen, gegessen, geredet, gearbeitet, gefeiert – und dies alles passiert am Küchentisch.Im Stadtraum fehlt dieser multifunktionale Ort. Aus dieser Idee initiierte ich mit acht weiteren Designstudenten ein interdisziplinäres Semesterprojekt. Ein leerstehender Laden wurde in mehreren Schritten zur küche umfunktioniert. Der Inhalt war die gestalterischen Arbeit im und am Raum, sowie die Auseinandersetzung mit dem öffentlichen Raum in Form von regelmäßigen Events und Aktionen. Später ergaben sich positive Resonanzen bei der zweiten shrinking cities Austellung, auf einem Budapester Sozial Kongress und die Nachfrage zur Wiedereröffnung in Potsdam.

Das Menü:

  • extra

  • download